MZF

  • Drucken

 

Rufname: Florian Nürnberg 21/80/1
Hersteller: Mercedes-Benz
Bezeichnung: MZF (Mehrzweckfahrzeug)
Ausbau: Hensel
Baujahr:

2005

 

b_150_100_16777215_00_images_Feuerwehr_mzf_vo_li.jpg  b_150_100_16777215_00_images_Feuerwehr_mzf_vo_re.jpg
 b_150_100_16777215_00_images_Feuerwehr_mzf_hi_li.jpg b_150_100_16777215_00_images_Feuerwehr_mzf_hi_re.jpg 

Die Beladung behinhaltet im Wesentlichen:

4 Steckleiterteile auf dem Dach 
1 Tauchpumpe TP 4, C-Druckschläuche, C-Schlauch formstabil 3m
1 Motorsäge, Bügelsäge, Axt
1 Stromerzeuger 3 kVA
1 Beleuchtungsmodul mit 2x 500 W + Stativ
1 Verkehrsabsicherungsmodul mit Faltsignalen, Leitkegeln, Aufsteckblitzleuchten, Euroblitz- Blitzleuchten
1 Kabeltrommel 230 V
Handwerkzeug
Ölbindemittel, Schippe + Besen
Medizinischer Notfallkoffer 

Das Fahrzeug ist in erster Linie als Mannschafts- und Materialtransporter konzipiert. Die modulare Beladung lässt sich sehr schnell an besondere Einsatzbedürfnisse anpassen. Durch die Anhängerkupplung lässt sich im Bedarfsfall die Transportkapazität weiter erweitern. Bei Unwetterlagen ist das Fahrzeug als selbstständige Einheit einsetzbar. 

In zweiter Linie dient das Fahrzeug der Abwicklung von logistischen Aufgaben außerhalb des Einsatzdienstes. Hierunter fällt z.B. der Schlauchtransfer zur Schlauchwerkstatt,
der Transport von Atemschutzgeräten zur Atemschutzwerkstatt und der Transport von Personal zu Lehrgangsveranstaltungen.