68. Einsatz 15.12.2015

  • Drucken

BAB 9 brennt LKW, BAB 9 medizinische Hilfeleistung

Am heutigen Abend wurden die FF Fischbach und die Berufsfeuerwehr Nürnberg zu einem brennenden LKW auf die BAB 9 alarmiert. Vor Ort stellte sich die vermeintlich brennende Achse als technischer Defekt heraus. Ein Fahrzeug der FF Fischbach übernahm die Verkehrsabsicherung bzw. begleitete den LKW dann noch auf den nahen Parkplatz Brunn.
Dort wurden die Feuerwehrleute dann auf eine Frau mit gesundheitlichen Problemen aufmerksam gemacht. Sie forderten den Rettungsdienst nach und kümmerten sich um die Frau mit einem Kleinkind. Nach der Untersuchung durch den Rettungsdienst und einer Entspannung der Situation wurde die Frau noch bis zum Eintreffen eines Angehörigen betreut und samt Kind in dessen Obhut gegeben.