63. Einsatz 30.11.2015

  • Drucken

BAB 9 / BAB 73 Verkehrsunfall, Kraftstoff aus LKW

Zum zweiten Mal am heutigen Tag mussten die Einsatzkräfte der FF Fischbach ausrücken. Am Autobahndreieck Feucht war in der Tangente von der BAB 9 auf die BAB 73 ein LKW von der Fahrbahn gerutscht. Der einknickende Sattelauflieger beschädigte dabei einen Kraftstofftank. Bis zum Eintreffen der FF Fischbach waren bereits rund 400 Liter Dieselkraftstoff ausgelaufen und hatten Erdreich verunreinigt bzw. die Fahrbahn in eine gefährlich glatte Rutschbahn verwandelt. Mittels einer Spezialpaste, ähnlich wie Knetgummi, gelang es, den leckgeschlagenen Tank abzudichten und weiteren Austritt von Kraftstoff zu stoppen. Zum Abbinden des Diesels mit Bindemittel und zur Verkehrsabsicherung erhielt die FF Fischbach Unterstützung von den Kameraden der FF Feucht.