45. Einsatz 18.08.2015

BAB 6 brennt LKW

Aus unbekannter Ursache brach heute Nachmittag während der Fahrt an einem Klein-Transporter zwischen Fahrerhaus und Planenaufbau ein Feuer aus. 
Nachdem sich die Einsatzstelle im Baustellenbereich befand, war eine direkte Anfahrt nicht möglich. Die FF Fischbach entschied sich, mit ihrem Löschfahrzeug im Baustellenbereich soweit wie möglich zur Einsatzstelle heranzufahren. Aufgrund der fehlenden Brücke über eine Eisenbahnstrecke endete diese Behelfsanfahrt und die letzten 300m durch den Stau mussten zu Fuß zurück gelegt werden. Der sicherheitshalber mitgeführte 12 kg Pulverlöscher kam dann aber nicht mehr zum Einsatz. Ebenfalls alarmierte Kräfte der Feuerwache am Hafen konnten die Einsatzstelle von der Gegenspur aus erreichen. Das Feuer war dann schnell bekämpft. Aufgrund der Löscharbeiten kam es in beiden Richtungen zu einer Totalsperre und erheblichen Verkehrsbehinderungen.

Zusätzliche Informationen