38. Einsatz 20.07.2015

Kurz vor 21:30 Uhr wurden die FF Fischbach und die Berufsfeuerwehr Nürnberg zu einem brennenden Wohnmobil auf die Regensburger Straße alarmiert.

 

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand das Fahrzeug von der Dimension eines LKWs bereits in Vollbrand. Von den nahezu zeitgleich eingetroffenen Löschfahrzeugen der Wache 5 und Fischbach wurde umgehend mit der Brandbekämpfung begonnen. Die FF Fischbach setzte 5 Mann, ausgerüstet mit schwerem Atemschutz, 1 Löschrohr zur Verhinderung der Brandausbreitung in ein Waldgebiet und 1 Schaumrohr zur Brandbekämpfung am Wohnmobil ein. Das zweite Fischbacher Fahrzeug versorgte ein Fahrzeug der Berufsfeuerwehr mit Wasser. Im Gepäck- und Versorgungsbereich des Fahrzeugs wurden von der FF Fischbach eine Gasflasche ausgebaut und in Sicherheit gebracht, sowie Löscharbeiten im Bereich der Fahrzeugbatterien durchgeführt.

Auch diesmal leistete eine der neuen Wärmebildkameras wertvolle Dienste beim Aufspüren von sog. Hotspots. Es handelt sich dabei um den zweiten Einsatz der neu angeschafften Wärmebildkameras innerhalb der ersten Woche im Dienst.

Zur Wasserversorgung waren weiterhin die Freiwilligen Feuerwehren aus Altenfurt und Moorenbrunn nachalarmiert.

Zusätzliche Informationen