31.Einsatz 12.05.2015

  • Drucken

Neuer Einsatz - BAB 6, schwerer Verkehrsunfall mit mehreren LKW und Kleintransportern

Kurz nach 7 Uhr ereignete sich auf der BAB 6 am Autobahnkreuz Nürnberg Ost ein schwerer Verkehrsunfall mit insgesamt 4 beteiltigten LKW und 2 Kleintransportern.
Den ersteintreffenden Kräften der FF Fischbach bot sich ein Bild der Zerstörung. Während für zwei Personen jede Hilfe zu spät kam, war ein LKW-Fahrer schwer verletzt massiv in seiner Fahrerkabine eingeklemmt. Von der FF Fischbach wurde mit hydraulischem Rettungsgerät zunächst ein Zugang für den Notarzt geschaffen, nach einer ersten Versorgung wurde der Fahrer von Kräften der FF Fischbach und der Berufsfeuerwehr Nürnberg aus seiner Lage befreit. Zum Einsatz kamen hierzu mehrere hydraulische Rettungsgeräte.