25. Einsatz 17.04.2015

  • Drucken

Neuer Einsatz - Verkehrsunfall auf BAB 9

Heute Nachmittag wurden Einsatzkräfte der FF Fischbach und der Berufsfeuerwehr zum Verkehrsunfall mit zwei PKW auf die BAB 9 alarmiert. Die Einsatzstelle war ursprünglich in Fahrtrichtung Berlin zwischen der Anschlussstelle Fischbach und dem Autobahnkreuz Nürnberg gemeldet. Nachdem auf diesem Abschnitt keine Unfallstelle zu finden war, teilten sich die Fischbacher Einheiten auf. Das 1. Hilfeleistungslöschfahrzeug (HLF) fuhr weiter Richtung Berlin, das 2. HLF auf die BAB 3 Richtung Würzburg.
Das HLF der Feuerwache 5 erkundete in Richtung München und wurde schließlich am Autobahnkreuz Nbg.-Ost fündig. Nachdem es sich nur um einen Blechschaden handelte, konnten alle Einheiten wieder einrücken.

Dieses Beispiel zeigt deutlich, wie wichtig auf Autobahnen eine möglichst präzise Ortsangabe der Unfallstelle ist.