16.Einsatz 29.03.2015

  • Drucken

Neuer Einsatz - BAB 9 Verkehrsunfall PKW

Kurz nach 22:30 Uhr wurden Einsatzkräfte der FF Fischbach auf die BAB 9 in Fahrtrichtung München zu einem Verkehrsunfall alarmiert. Ein PKW war alleinbeteiligt auf nasser Fahrbahn ins Schleudern gekommen. Nach einem Einschlag in der Mittelleitplanke kam das Fahrzeug auf der mittleren Fahrspur entgegen der Fahrtrichtung zum stehen. Der Fahrer blieb bei dem Unfall unverletzt. Für die Reinigung der mit Fahrzeugteilen übersäten Fahrbahn musste die Autobahn kurze Zeit total gesperrt werden. Wrackteile auf der Gegenfahrbahn konnten aufgrund der Übersichtlichkeit des Autobahnabschnitts und geringem bis keinem Verkehrsaufkommens "ambulant" ohne Absperrmaßnahmen entfernt werden.