9. Einsatz 30.01.2015

Neuer Einsatz - BAB 6 Verkehrsunfall ohne eingeklemmte Person

Am heutigen Nachmittag beorderte die Leitstelle Nürnberg von der FF Fischbach ein Hilfeleistungslöschfahrzeug (HLF) zur Verkehrsabsicherung nach Verkehrsunfall auf die BAB 6 in Fahrtrichtung Heilbronn.

In beiden Fahrtrichtungen war es bei dichtem Schneetreiben zwischen dem Autobahnkreuz Nbg. Ost und der Anschlussstelle Langwasser zu einem Auffahrunfall gekommen und die jeweils linken Fahrspuren waren betroffen. Während die Unfallstelle in Richtung Amberg von einer THV-Gruppe des Technischen Hilfswerks abgesichert wurde, fungierte das Fischbacher HLF als "Schutzschild" für einen Streifenwagen und einen Rettungswagen, in dem eine verletze Person behandelt wurde.

Zusätzliche Informationen