Einsatz 21.11.2014

  • Drucken

Neuer Einsatz - Nur kurz währte die Freude über das neue Auto.

Auf der Heimfahrt von Wolfsburg kam der Fahrer mit seinem PKW auf der BAB 9 kurz nach der Autobahnmeisterei Fischbach in Fahrtrichtung München nach rechts von der Fahrbahn ab und beschädigte dabei Fahrzeug und Leitplanke schwer. Glück im Unglück: Die insgesamt drei Insassen kamen mit dem Schrecken davon und blieben unverletzt.

Zusammen mit einer THV-Gruppe des Technischen Hilfswerks aus Nürnberg sicherten Einsatzkräfte der FF Fischbach die Einsatzstelle gegen den fließenden Verkehr ab und leuchteten zur Fahrzeugbergung die Unfallstelle aus.