Einsatz 29.09.2014

  • Drucken

Neuer Einsatz - gegen 16 Uhr wurde die FF Fischbach auf die BAB 9 zum Verkehrsunfall alarmiert. Ein Klein-LKW mit Kühlaufbau war auf einen am Stauende rollenden LKW aufgefahren.

Dabei hatte der Fahrer Glück im Unglück, er konnte das völlig demolierte Fahrzeug aus eigener Kraft verlassen und saß bereits an der Böschung neben der Unfallstelle. Bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes leisteten Sanitäter der FF Fischbach Erste Hilfe. Sein Hund blieb bei dem Unfall unverletzt und wurde bis zum Eintreffen einer Mitarbeiterin des Tierheims ebenfalls von einer Einsatzkraft der Feuerwehr betreut.
Während der LKW leer war, bestand die Fracht des Kühl-Fahrzeugs aus qualitätiv hochwertigem Käse. Die FF Fischbach lud die wertvolle Fracht in ein schnell angefordertes Kühlfahrzeug um.

Einsatz 29.09.2014Einsatz 29.09.2014Einsatz 29.09.2014Einsatz 29.09.2014