Einsatz 15.08.2014

  • Drucken

Gegen 11:30 Uhr wurde die FF Fischbach heute auf die BAB 9 zum Verkehrsunfall in Fahrtrichtung München, Höhe Anschlussstelle Fischbach alarmiert.

Ein PKW schleuderte gegen die Mittelleitplanke und blieb entgegen der Fahrtichtung auf der linken Fahrspur liegen. Ein zufällig vorbeikommendes Fahrzeug eines Münchnerer Rettungsdienstes sicherte die Einsatzstelle provisorisch ab, die Besatzung kümmerte sich um den Fahrer, der aber unverletzt war. Die FF Fischbach sicherte die Unfallstelle gegen den fließenden Verkehr nach hinten ab und unterstütze die Bergungsmaßnahmen