Einsatz 13.07.2014

  • Drucken

Schweres Gewitter über der Nürnberger Südstadt fordert alle Einsatzkräfte von Feuerwehr und THW in Nürnberg.

Zwischen 14 und 19 Uhr liefen in der Leitstelle rund 170 Einsätze auf, die abgewickelt werden mussten. Die FF Fischbach war mit allen drei Fahrzeugen unterwegs und leistete 22 mal technische Hilfe. Trotz des WM Endspiels war noch das Fischbacher Hilfeleistungslöschfahrzeug an einer Einsatzstelle gebunden. Die Kameraden kamen dann pünktlich zur 2. Halbzeit im Gerätehaus an.

Weitere Informationen finden Sie auf unten stehenden Link: