Einsatz 23.05.2014

Ein heftiges Gewitter zog in den gestrigen Abendstunden über Nürnberg. Zahlreiche Bäume stürzten um und blockierten Straßen, herabfallende Äste beschädigten Fahrzeuge bzw. Gebäude und Brandmeldeanlagen lösten aufgrund von Blitzschlägen und Überspannungen aus. Im Bereich der Städte Nürnberg, Fürth und Erlangen waren die Hilfskräfte 77 Mal an Einsatzstellen gefordert.

Nachdem sich sämtliche Wachen ...der Berufsfeuerwehr und die Feuerwehren Almoshof, Eibach, Gartenstadt, Katzwang, Moorenbrunn und Werderau im Einsatz befanden, wurde die FF Fischbach zur Abdeckung des südlichen Nürnberger Stadtgebiets ins Gerätehaus zur Bereitstellung alarmiert. Der Einsatz endete für die 25 Feuerwehrmänner der Fischbacher Wehr nach rund einer Stunde ohne besondere Vorkommnisse.

Zusätzliche Informationen