Einsatz 09.05.2014

Gegen 0:45 Uhr rückten Einheiten der FF Fischbach und der Berufsfeuerwehr Nürnberg auf die BAB 9 zum brennenden PKW aus. Noch auf der Anfahrt erreichte eine zweite Meldung von einem weiteren brennenden PKW auf der BAB 6 die Einsatzkräfte.

Die FF Fischbach teilte sich daraufhin auf.

Ein Hilfeleistungslöschfahrzeug (HLF) fuhr die BAB 6 zwischen der Anschlussstelle Langwasser und dem Autobahnkreuz Altdorf ab. In diesem Abschnitt wurde kein brennender PKW aufgefunden.

Das zweite HLF und die Einheiten der Berufsfeuerwehr fuhren die zuerst angegebene Einsatzstelle auf der BAB 9 an. Dort stand ein PKW in Vollbrand. Vermutlich handelte es sich bei den beiden Einsätzen um eine fehlerhafte Doppelmeldung.

Zusätzliche Informationen