Einsatz 03.01.2014

Kurz nach Mitternacht kam es in einem unterirdischen Müllbunker auf einem Autobahnparkplatz aus ungeklärter Ursache zu einem Schwelbrand.

Die ca. 2 Kubikmeter Müll wurden mit einem Schaumteppich abgedeckt und der Bunker dann mit dem Ladekran eines LKW entleert, um Nachlöscharbeiten durchführen zu können. Der Müll wurde dann von einem LKW der Autobahnmeisterei Fischbach verladen und der Entsorgung zugeführt. Für die Einsatzkräfte der FF Fischbach endete der erste Einsatz des Jahres 2014 nach rund einer Stunde.

Zusätzliche Informationen