Einsatz 01.08.2013

  • Drucken

BAB 9 - schwerer Verkehrsunfall mehrere Personen eingeklemmt

Auch heute mussten die Fischbacher Wehrmänner zum Einsatz ausrücken. Auf der BAB 9 hatte sich am Nachmittag zwischen der Rastanlage Feucht und dem Autobahnkreuz Nbg.-Ost ein schwerer Verkehrsunfall mit zwei PKWs ereignet. In den Fahrzeugwracks waren zwei schwer verletzte Personen eingeklemmt, davon ein Kind. Beide wurden von Sanitätern der Feuerwehr und der Besatzung eines Rettungswagens erstversorgt. Parallel dazu fand die technische Rettung statt. Mit hydraulischem Rettungsgerät wurden Dach und Türen entfernt, dabei arbeiteten Fischbacher Feuerwehrleute und Berufsfeuerwehrleute der Feuerwache 5 Hand in Hand im Team. Die beiden Verletzten wurden jeweils mit dem Rettungshubschrauber in Krankenhäuser geflogen.