Einsatz 01.07.2013

  • Drucken

BAB 9 / BAB 3 - LKW Brand

Zum dritten Einsatz innerhalb von vier Tagen mussten die Männer der Feuerwehr Fischbach am heutigen Abend ausrücken. Wieder befand sich die Einsatzstelle auf der Autobahn, diesmal auf dem Überleiter der BAB 9 auf die BAB 3 in Fahrtrichtung Würzburg. Infolge eines technischen Defektes lief die Bremse eines LKW-Anhängers heiß. Passanten alarmierten aufgrund der starken Rauchentwicklung die Feuerwehr. Die FF Fischbach kühlte die heiße Bremstrommel mit Wasser, so dass der LKW-Fahrer selbst eine Notreparatur durchführen konnte. Die Weiterfahrt bis zum nächsten Parkplatz war so zumindest mit verminderter Geschwindigkeit möglich. Im Konvoi und mit Blaulicht wurde der LKW dann von Polizei und einem Fahrzeug der FF Fischbach bis zum Parkplatz "Weißer Graben" kurz vor Tennenlohe eskortiert und dort abgestellt. Die fachlich sehr gut ausgeführte Notreparatur verhinderte ein erneutes Heißlaufen der Bremse. Nach einer abschließenden Kontrolle endete der Einsatz nach knapp 2,5 Stunden.